RP Quality Management

Qualitätsmanagement und Prozessoptimierung

Profil Ralf Pralle

Juli 2002 - heute

seit  07.02    selbstständiger Unternehmensberater im Bereich QM-Systeme, Prozessoptimierung

  • Produzierende Industrie (u.a. Hardschaumträgerelemente)
  • Handel und Logistik (Bereich Arzneimittel)
  • Softwareentwicklung (Bereich Onkologie)

November 1998 – Juni 2002: GE CompuNet IT Solutions

10.00 – 06.02 Vertriebsmanager im Bereich E-Business, insbesondere mit den folgenden Aufgaben:

  • Konzeption Dienstleistungsangebot
  • Definition Zielmarkt
  • Kommunikation mit GE Primärvertrieb
  • Ansprache Entscheider auf Kundenseite
  • Vor- und Nachbereitung von Kundenterminen
  • Konzeption und Pflege Kundeninformationssystem
  • Unterstützung Angebotserstellung
  • Kundenbetreuung bei der Leistungserstellung
  • Durchführung von Kundeninformationsveranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmern
  • Planung und Durchführung von Messeauftritten (z.B. CeBit, E-Procure)
  • Koordinator und Ansprechpartner für Kooperationspartner

07.97 - 10.00 Quality Manager für SIX SIGMA der Region West, insbesondere mit folgenden Aufgaben:

  • Konzeption und Durchführung von Six Sigma Einführungsschulungen
  • Verantwortlich für die Konzeption und erfolgreiche Akquise eines externen Beratungsprojektes zur Einführung eines kompletten Six Sigma QM-Systems bei einem Kunden.
  • Akquise und Durchführung von mehreren Workshops und Qualitätsprojekten nach der DMAIC Methode beim Kunden.
  • Beratung des Managements in der Umsetzung der Qualitätsinitiative
  • Beratung des Primärvertriebs bei der Darstellung der Six Sigma methode beim Kunden
  • Leitung von mehreren Qualitäsprojekten in Kundensituationen
  • Beratung bei der Durchführung von Qualitätsprojekten
  • Aufbau und Durchführung von Six Sigma Präsentationen bei Kunden
  • Organisation und Leitung der Anbindungsprojekte von Kunden zur elektronischen Bestellabwicklung mit GE CompuNet in der Region West

Januar 1993 – November 1998: EDS Informationstechnologie und Services GmbH, ehemals: mbp Informationstechnologie GmbH

07.97 - 11.98 Beauftragter der Obersten Leitung der SBU Germany ( ca. 2000 Mitarbeiter in Deutschland, davon ca. 450 zertifiziert)

03.96 – 07.97 Beauftragter der Obersten Leitung der Branche Government ( ca. 160 Mitarbeiter an 6 Standorten in Deutschland)

06.95 – 11.98 Q-Beauftragter für die Sparte Defence (ca. 35 Mitarbeiter sind in dieser Sparte beschäftigt)

06.95 – 03.96 Stellvertreter des Beauftragten der obersten Leitung

06.95 – 12.95 Projektleiter für die Einführung eines QM-Systems in Anlehnung an die DIN EN ISO 9001 in einem Bereich der Bundeswehr

01.94 – 05.95 Mitglied im QM-Team

  • Beratung bei der Erstellung der Verfahrensanweisungen und deren Überprüfung auf Normkonformität
  • Erstellung der Schulungskonzepte für die Einführung der Mitarbeiter aller Ebenen in den QM-Gedanken und deren Umsetzung
  • Verantwortliche und unterstützende Tätigkeiten bei der Durchführung der Schulungen
  • Durchführung von internen Audits
  • Konzeptentwicklung für die Präsentation der Prozesse im Rahmen des externen Audits
  • Beratung der Manager bei der Beschreibung ihrer qualitäts-relevanten Tätigkeiten und der ihrer Mitarbeiter
  • Vorbereitung der Geschäftsstelle Troisdorf auf externe Zertifizierung und Begleitung bei der Zertifizierung

12.93 – 04.95 QS-Verantwortlicher im einem Projekt zur Neuordnung der DV-Unterstützung eines Amtes

  • Vertriebsunterstützung
  • Ausarbeitung und Präsentation der geplanten QS-Arbeiten im Projekt ( bzgl. V-Modell bis SWKE 3, der Datenbank inkl. Übernahme von Altdaten bis zur Implementierung, SEU-Auswahl und Transfer von QS-Know-how auf Mitarbeiter des Amtes ).Verantwortlich für die Koordination des QS-Teams von Auftraggeber und Auftragnehmer
  • Verantwortlich und mitbeteiligt an konstrukiven Vorgaben, die in enger Zusammenarbeit mit den Entwicklungsteams vorgenommen wurden
  • Verantwortlich und beteiligt an der Organisation und Durchführung der Prüfungen von Spezifikationen mittels FAGAN Inspektionen

07.93 – 12.93 Projektleiter Zertifizierung der Geschäftsstelle Troisdorf (kurz PG-ZERT)

  • Analyse, Planung, Spezifikation, Organisation und Mit-Realiserung im Projekt PG-ZERT.
  • Betreuung der anderen Geschäftsstellen der mbp Informationstechnologie GmbH in Qualitätsfragen.

01.93 – 06.93 Mitarbeit im Projekt Zertifizierung der Geschäftsstelle Troisdorf

02.93 – 05.93 QS-Verantwortlicher in einem Datenbankprojekt für die Bundeswehr

  • Zusammenfassung, Erweiterung und Neudefinition von Vorgaben in Zusammenarbeit mit dem Team und dem Auftraggeber.
  • Erstellung von Prüfplänen und -spezifikationen.
  • Organisation und Durchführung der Prüfungen ( Tests / Code-Inspektionen )

02.93 – 03.93 Mitarbeit bei der Analyse, Spezifikation und Realisierung der Bestandsaufnahmen im Zuge der Zertifizierung nach DIN ISO 9001

02.93 Design eines Problemverfolgungssystems

April 1997 – Dezember 1992: SEMA Group GmbH, vormals GFS-Metra

10.91 – 12.92 Qualitätsmanagement in mehreren INGRES Datenbankprojekten im Bereich Mobilfunk

  • Verantwortlich für die Testplanerstellung
  • Verantwortlich für den Aufbau eines Qualitätssicherungssystems
  • Verantwortlich für die Einführung und Überwachung qualitätssichernder Maßnahmen.

01.90 – 10.91 Mitarbeit und Qualitätssicherung in einem ORACLE Datenbankprojekt zur Kostenschätzung im Anlagenbau

  • teilweise Implementierung,
  • Verantwortlich für die Testplanerstellung,
  • Verantwortlich für die Einführung und Überwachung qualitätssichernder Maßnahmen.

10.89 – 03.92 Mitarbeit in einem EG-Projekt zur Verwaltung und Bearbeitung von Kundenabfragen in externen Datenbanken.

  • Verantwortlich für die Organisation und Durchführung der Installationen und Schulungen des PC Produktes
  • 04.87 – 05.91 Mitarbeit in einem internationalen Projekt zur Erstellung eines Projektmanagementsystems, dabei
  • Beteiligung an allen Phasen des Entwurfs und der Implementierung,
  • Verantwortlich für den Entwurf der graphisch orientierten Komponenten des Systems unter MS-WINDOWS.

Ausbildung:


 

– 06.78: Reifeprüfung am Rhein-Sieg-Gymnasium/Sankt Augustin

– 05.87: Diplom Prüfung im Studium der Informatik mit Nebenfach Betriebswirtschaftslehre an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn

– praktische Arbeiten während der Hochschul-Ausbildung

im Rahmen des Studiums diverse Programmierpraktika u.a.

Anstellung bei der ModSoft GmbH/Bonn. Aufgaben:

  • Produktbetreuung (inklusive Schulung) eines DB-Systems
  • Konzeption und Erstellung eines datenbankunabhängigen Compilers für SQL unter dem Betriebssystem EUMEL der GMD im Rahmen eines BMFT geförderten Projektes.
    Aus dieser Aufgabe resultierte auch die Diplomarbeit.

 

Unsere Leistungen

Möchten Sie eine Übersicht über unser Angebot? Verschaffen Sie sich einen Eindruck!