RP Quality Management

Qualitätsmanagement und Prozessoptimierung

Six Sigma – Mitarbeiter motivieren/Veränderungen im Unternehmen einführen: CAP

Während sich die beiden eben beschriebenen Methoden (DMAIC und DMADV) im Wesentlichen mit den Techniken beschäftigen, neue Prozesse vollständig und möglichst optimal zu erzeugen, handelt es sich bei dem CAP Modell um eine Menge von Methoden, die sicherstellt, dass die Notwendigkeit der Änderungen im Unternehmen erkannt werden, eine entsprechende Unterstützung dafür und für das Projekt erzeugt wird und ein Rückfall in die alten Verfahren und Vorgehensweisen verhindert wird.

Alle Six Sigma Projekte werden im Management des Unternehmens von einem höher rangigen Mitarbeiter unterstützt, der sich entsprechend für das Projekt einsetzt, es beobachtet und gegenüber Mitarbeitern aktiv vertritt.

Im Projekt selbst sind Methoden zur Erzeugung eines gemeinsamen Änderungswillens ( z.B.: durch Analyse der Risken/Probleme der jetzigen Prozesse und der Chancen des neuen Vorgehens) und zur Visionsbildungen (wie soll der Service in Zukunft aussehen und was bedeutet das fürs Unternehmen) von zentraler Bedeutung.

Zusammen mit Methoden zur Analyse, wie die einzelnen Gruppen im Unternehmen zu einer Änderung der Prozesse stehen, und wie man hier eine evtl. notwendige Änderung der Sichtweisen erzeugen kann, werden die Ergebnisse für die Zielgruppen entsprechend aufbereitet in das Unternehmen gebracht.

Gleichzeitig wird beurteilt, was sich in den Strukturen des Unternehmens weiter ändern muss, damit der neue Prozess sinnvoll eingeführt werden kann. Hier werden alle relevanten Themen, wie z.B. Schulungen, Anerkennungen, neue Aufstiegschancen und Kommunikation betrachtet und entsprechende Konzepte erzeugt, die die Einführung der neuen Prozesse unterstützen.

Zusammen mit Methoden zur Überwachung des Projektfortschritts und zur Sicherstellung, das die Änderungen trotz vieler nebenläufiger Prozesse und Änderungen weiter in die Unternehmensziele passen, sichern die Methoden des CAP Modells insgesamt, das der Übergang von der heutigen Situation, über einen Überführungszustand in den entsprechenden verbesserten Zustand des Prozesses möglichst reibungslos durchgeführt wird.


==> typische Rollen und Verantwortlichkeiten

 

Unsere Leistungen

Möchten Sie eine Übersicht über unser Angebot? Verschaffen Sie sich einen Eindruck!